×

11 November, 2021

10 Trends in der Fliesenausstellung

Fliesendisplays haben sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Sie haben sich von Räumen, in denen einfache Fliesenständer aufgestellt wurden, um Keramik auszustellen, zum Herz und zur Seele eines Herstellers oder Händlers von Baumaterialien entwickelt.

Die aktuellen Trends in der Fliesenausstellung konzentrieren sich auf die Erzeugung eines hervorragenden Kauf- und Verkaufserlebnisses. Ihr Kunde macht sich in nur zehn Sekunden ein Bild von Ihrem Unternehmen. Sie haben daher nur sehr wenig Zeit, um Ihr Unternehmen von dem Moment an, in dem ein Kunde durch die Tür kommt, von der besten Seite zu zeigen.

Bei INSCA sind wir uns darüber im Klaren, wie wichtig es ist, Auslagen zu gestalten, die Umsatz bringen. Heute können wir sagen, dass 100 % unserer Kunden mehr verkaufen, nachdem sie uns vertraut haben. Wie wir das erreicht haben? Durch unser Fachwissen, das auf mehr als 40 Jahren Erfahrung beruht.

In diesem Beitrag soll es aber nicht um uns gehen. Wir möchten Ihnen erklären, welche Trends bei Fliesendisplays am besten funktionieren, damit auch Sie einen rentablen Ausstellungsraum schaffen können.

Die 10 am besten funktionierenden Displaysysteme

Wie wir bereits erwähnt haben, verfolgen die aktuellen Trends das gleiche Ziel: ein gutes Einkaufs- und Verkaufserlebnis zu schaffen. Um dies zu erreichen, ist es wichtig, vom ersten Moment an mit dem Kunden in Kontakt zu treten, dafür zu sorgen, dass der Rundgang angenehm und strategisch ist, dass alle Produkte gut organisiert und ausgestellt sind und dass Ihr Verkaufsteam bequem arbeiten kann, um nur einige Punkte zu nennen.

Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, die verschiedenen Fliesendisplay-Lösungen zu kombinieren. Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung der Systeme, die am besten funktionieren:

1. Feststehende und selbsttragende Umgebungen

Es ist das Fliesenambiente, das bei Ausstellungen besticht. Auf kleinem Raum wird Ihr Kunde das Endergebnis der Kombination Ihrer Fliesenkollektionen sehen.

Gerade die Vielseitigkeit ist einer der großen Vorteile bei Ausstellungen. In diesem Sinne möchten wir Ihnen ein paar Ratschläge geben: Es ist wichtig die Räume entsprechend der Verwendung des auszustellenden Produkts zu gestalten, ohne dass die Dekoration den Fliesen die Aufmerksamkeit nimmt.

Auf diese Weise können Sie die von Ihnen angestrebten Empfindungen so vermitteln, dass Ihre Kunden sie sofort erkennen. Das Ideal? Schaffen Sie Umgebungen verschiedener Art, wie zum Beispiel für den Wohnbereich, aber auch für den gewerblichen Bereich oder für Auftragsarbeiten.

Im Wohnbereich geht der Trend in Richtung Komfort, weshalb sich eine Kombination aus neutralen und warmen Tönen anbietet. Bei Auftragsarbeiten hingegen geht es darum, eine Wirkung zu erzielen, weshalb man gewagtere und riskantere Lösungen anwenden kann.

Einer der großen Vorteile der Ausstellungsumgebung für Fliesen besteht darin, dass Sie jeden dieser Bereiche nachbilden können, sodass sich Ihr Kunde das Endergebnis vorstellen kann. Zum anderen ist die Vielseitigkeit der Dekoration zu erwähnen, denn man kann mit Flliesen verkleidete Deko-Möbel einbeziehen (einer der großen Trends von heute) oder sogar ein Kunstwerk im Raum selbst schaffen (ein weiterer großer Trend in der Innenarchitektur von heute).

Die Umgebungen können feststehend oder selbsttragend sein. Wenn sie feststehen, werden sie bei INSCA immer nach Maß gefertigt und entsprechend den Werten der Marke unserer Kunden personalisiert. In der showroom Geotiles ist es uns zum Beispiel gelungen, jedes Element des Raumes in eine eigene Umgebung zu verwandeln.

Andererseits haben wir in unserem Katalog die Tubestile-Serie, die aus unabhängigen Inseln und Kompositionen besteht, in die wir verschiebbare Ausstellungselemente einfügen.

Die Fliesendisplays der Tubestile-Serie sind selbsttragend und röhrenförmig. Das macht sie leicht und einfach zu montieren, mit einem zeitgemäßen und modernen Design, bei dem das Produkt im Mittelpunkt steht.

2. Multiformat-Fliesendisplays

Die Multiformat-Fliesendisplays wurden von uns praktisch erfunden und gehören auch heute noch zu unseren Bestsellern. Die Maxi Tiles zum Beispiel sind ein INSCA-Bestseller. Der große Vorteil ist die Vielseitigkeit, denn Sie können verschiedene Formate aus derselben oder aus verschiedenen Kollektionen auf demselben Display präsentieren.

Der Utah Multi Tiles ist eines der neuesten Modelle, die wir in unseren Katalog aufgenommen haben. Es handelt sich um ein leichtes und elegantes Multiformat-Fliesen-Display, das es Ihnen ermöglicht, die Stücke in ihrer Gesamtheit zu sehen.

Ein weiteres Fliesendisplay für Multiformat-Keramik ist das Kansas H 6P. Es ist eines der Modelle aus unserer Slimshow-Serie. Die schlichten und eleganten Stücke werden von der Basis auf einer diskreten Gleitstruktur gehalten.

Die Roma Multi Tiles, Londres Multi Tiles oder Denver Polivalente sind weitere Beispiele für Multiformat-Displays, auch wenn sie in diesem Fall verschiebbar sind.

Aus der gleichen Serie stammen der Circus und Book Circus, die beide kreisförmige, mehrformatige und sehr originelle Fliesendisplays sind.

3. Großformat

Das Großformat ist in der Keramikbranche auf dem Vormarsch. Riesige Platten, die mehr als drei Meter messen, sind bei Fliesenausstellungen inzwischen selbstverständlich. Um ihre Präsentation zu erleichtern, hat INSCA verschiedene Displays für großformatige Fliesen entwickelt, in denen die Fliesen perfekt fixiert sind.

INSCAs spezielle Displaysysteme für große Tafeln sind das Kansas, das Maxi Tiles und das Denver. Ebenfalls erhältlich sind die Keramikdisplays der XL-Serie.

4. Technische Bereiche

Technische Bereiche sind ein Klassiker in Architektur- und Innenarchitekturbüros und werden zunehmend in Ausstellungsräumen von Herstellern und Händlern integriert. Sie bestehen aus Werkbänken und Fliesenständern, die die Interaktion mit dem Kunden fördern, um das Endergebnis einer Fliesenkomposition oder ihre Kombination mit anderen Materialien zu visualisieren.

Bei INSCA haben wir mehrere Serien. Bei den technischen Bänken zum Beispiel verfolgt I Nostri Banchi eine eher klassische Linie, während UP! einen industriellen und modernen Stil verfolgt.

Wenn Sie sich für die Fliesenständer interessieren, können Sie die gleichnamige Serie ansehen, um die verschiedenen Zusammensetzungen und die kombinierbaren Module zu sehen. Passend zum UP!-Fliesenständer und der neuen Fliesenbibliothek, die wir auf der Cersaie 2021 vorgestellt haben, haben wir auch die UP!-Fliesenständer entwickelt.

5. Technische Wände

Technische Wände mit Displays in verschiedenen Formaten sind im letzten Jahr zu einer der beliebtesten Lösungen geworden. Sie ermöglichen es, den Raum optimal zu nutzen und eine große Anzahl von Mustern auf kleinem Raum auszustellen.

Mit diesem Fliesendisplaysystem können Sie die verschiedenen Texturen und Oberflächen Ihrer Kollektionen zeigen und dem Kunden die Möglichkeit geben, sie miteinander zu vergleichen.

Technische Wände können individuell gestaltet werden, aber als Standardlösung haben wir die Milan Wall. Sie ist vielseitig einsetzbar, und Sie können problemlos Teile austauschen, ohne die gesamte Wand zu verändern.

6. Kleinformat

Obwohl der Trend zum Großformat ungebrochen ist, dürfen wir nicht vergessen, dass kleinformatige Fliesen nach wie vor gefragt sind.

Wenn Sie sich für kleine Formate interessieren, empfehlen wir Ihnen, unsere Fliesendisplays aus der Complementos-Serie, die Milan Wall oder die Stillleben-Tische zu entdecken.

7. Überlappende Elemente

Dies ist einer der aktuellsten Trends bei Fliesendisplays. Es handelt sich um maßgeschneiderte Kompositionen, die wir für die Ausstellungsräume oder Messestände unserer Kunden auf der Grundlage von übereinander liegenden Elementen erstellen.

Auf diese Weise schaffen wir feste Umgebungen mit einzigartigen Formen, manchmal mit Hintergrundbeleuchtung, die jedem Raum eine eigene Persönlichkeit verleihen.

8. Exklusive Displays für Boden- und Wandfliesen

Die Fliesen werden bei einer horizontalen Anordnung nicht in der gleichen Weise wahrgenommen wie bei einer vertikalen Anordnung. Aus diesem Grund haben wir uns bei INSCA stets bemüht, Möbel zu schaffen, die ihre Präsentation erleichtern, je nachdem, ob es sich um Wand- oder Bodenfliesen handelt.

Aus diesem Grund ist es wichtig Möbel zu haben, die es erlauben das Stück entsprechend seiner Typologie zu präsentieren. So eignen sich zum Beispiel Schubladenschränke oder Schwenkdisplays wie der Colorado ideal für Bodenfliesen. Sie können unsere Keramikdisplays in der Serie Complementos sehen.  

9. Drehbare Displays

Drehbare Displays gibt es in verschiedenen Ausführungen. Im letzten Jahr wurden vor allem feststehende vertikale und drehbare Systeme bevorzugt, um die Fliesen zu präsentieren.

Im INSCA-Katalog können Sie beide Varianten sehen. Der Totem Giro aus der Slimshow-Serie wäre ein Beispiel für ein feststehendes Display mit der Möglichkeit bis zu zwei verschiedene Elemente, die sich auf demselben Sockel drehen, aufzustellen.

Zum anderen gibt es den Klassiker Colorado aus der Complementos-Serie. Es handelt sich um ein Fliesendisplay für verschiedene Formate, mit einer Struktur, die es ermöglicht das Ausstellungsstück zu drehen und horizontal zu platzieren.

10. Maßgeschneiderte Lösungen

Dies ist die perfekte Lösung, wenn Sie einen Ausstellungsraum eröffnen, Ihren bestehenden renovieren oder einen Bereich schaffen wollen, um Ihren Kunden neue Formate anzubieten.

In diesem Fall entwirft INSCA eine maßgeschneiderte Lösung für Sie, abhängig von der Art des Materials, das Sie verkaufen, dem Format, der Typologie, der zur Verfügung stehenden Fläche und der Persönlichkeit Ihrer Marke.

Sobald Sie mit dem Design einverstanden sind, wird das Projekt an unsere technische Abteilung weitergeleitet, die jede Lösung ausarbeitet und für die Herstellung vorbereitet. Wir verfügen über eine 24.000 m2 große Produktions– und Logistikanlage, in der wir sowohl mit Eisen als auch mit Holz arbeiten. Sobald Ihr Displaysystem fertig ist, bereitet unser Team den Aufbau bei Ihnen vor.

In unserer Rubrik Projekte können Sie verschiedene maßgeschneiderte Fliesendisplayprojekte sehen, die wir bei INSCA entworfen und/oder hergestellt haben.

Einer der beliebtesten Trends bei umfangreichen Projekten ist es, den Raum als Ganzes zu betrachten. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass all unsere Lösungen für die Fliesenpräsentation natürlich integriert werden und die Verbindung zwischen Ihrer Marke und Ihrem Kunden verstärken.

Wir nutzen jeden Quadratzentimeter, damit sich Ihre Besucher in den ersten so wichtigen zehn Sekunden verlieben. Wir kümmern uns darum, ein maßgeschneidertes Displaysystem zu erstellen, um das Beste von jedem unserer Kunden zu zeigen: Show your best.

EsWir hoffen, dass Ihnen unser Beitrag über die 10 Trends in der Fliesenausstellung gefallen hat. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter!